Küche in Flammen: Florianis rasch zur Stelle

Donnerstagmittagm eilte die Feuerwehr Riedlingsdorf (Bezirk Oberwart) zu einem Küchenbrand, auch die nachalarmierte Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte aus.

Redaktion BVZ.at Erstellt am 09. Juni 2017 | 08:55
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Als die Pinkafelder Florianis mit drei Fahrzeugen und 15 Mann am Einsatzort eintraf, hatten die Riedlingsdorfer Kollegen den Brand bereits unter Kontrolle gebracht.

Ein Atemschutztrupp der Pinkafelder löste den Trupp Riedlingsdorf ab und führte Nachlöscharbeiten durch, nach kurzer Zeit konnte endgültig „Brand Aus“ gegeben werden.