Marktrelaunch: „Neues“ Lagerhaus Unterwart eröffnete

Erstellt am 20. März 2023 | 12:00
Lesezeit: 2 Min
Lagerhaus Unterwart
Großer Relaunch. Geschäftsführer Philipp Magdits (4. v. r.) und das Lagerhaus Südburgenland-Team luden zur Eröffnungsfeier des "neuen" Lagerhaus Unterwart.
Foto: Lexi
Werbung
Das Lagerhaus Unterwart wurde im vergangenen Jahr rundum erneuert. Am Freitag gab es den offiziellen Eröffnungsakt in eine neue Ära.

„Refreshed & well done“ war der Grundsatz, den das Raiffeisen Lagerhaus Südburgenland in den vergangenen Monaten verfolgte. Vor etwas mehr als einem Jahr entschloss man sich am Standort Unterwart zu einer umfangreichen Marktumgestaltung, die nun abgeschlossen und am letzten Freitag bei einem offiziellen Eröffnungsakt groß gefeiert wurde.

„Nach einer intensiven Planungsphase im Frühling 2022 und einer arbeitsreichen Umsetzungsphase bei laufendem Geschäftsbetrieb ab dem Spätsommer und Herbst wurde der Marktrelaunch am Standort in Unterwart im Frühjahr 2023 abgeschlossen“, heißt es konkret seitens der RLH.

Bei der Eröffnung am Freitag gaben sich höchste Repräsentanten der Raiffeisen Ware Austria, der Lagerhaus Franchise, sowie Vertreter aus Politik und dem Genossenschaftswesen die Ehre - schließlich wollte keiner die Party verpassen.

Lagerhaus Unterwart
Foto: Lexi

Die Neuheiten im Lagerhaus Unterwart umfassen unter anderem eine neue LED-Beleuchtungstechnik, eine neue Hochlagerhalle für Dämmstoffe und eine adaptierte Außengestaltung. Zudem wurde das Sortiment in vielen Bereichen erweitert - so verfügt der Standort nun über eine erweiterte Deko-Abteilung, eine neue Textil-/Bekleidungsabteilung, eine modernisierte Motorik-Abteilung oder eine erweiterte Farben-Abteilung.

Der Standort in Unterwart zählt seines Zeichens zu den wichtigsten Standorten der Raiffeisen Lagerhaus Südburgenland eGen. Seit 2010 ist er Headquarter des Unternehmens. Für die jetzigen Erneuerungsarbeiten nahm man 1,2 Millionen Euro in die Hand.

Werbung