eo: Neuer Shop, neue Konzepte ab 2018. Neuer Shop kurz vor Unterschrift, Deichmann siedelt um. Mediamarkt, Vögele, Shoe4You, Palmers, Esprit mit neuem Konzept.

Von Michael Pekovics. Erstellt am 29. Dezember 2017 (05:48)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
eo Oberwart Wirtschaft
Gute Geschäfte. Das Erfolgsprojekt eo hat deutsche Investoren angelockt, die sich mit 90 Prozent am Einkaufszentrum beteiligen.
NOEN

Im kommenden Jahr 2018 stehen die Zeichen im Einkaufszentrum eo auf Veränderung. Derzeit wartet Centermanagerin Alexandra Wieseneder auf die unterschriebenen Verträge eines neuen Filialisten, der „im Einrichtungs- und Accessoire-Bereich tätig ist, mehr kann ich leider noch nicht verraten“.

Der neue Shop soll auf die Fläche von Deichmann kommen, Deichmann selbst übersiedelt nämlich zur jetzigen Jello-Fläche, weil die Marke des Schuhgeschäfts vom Markt genommen wird, und vergrößert sich dadurch um rund 150 Quadratmeter.

Shops verpassen sich 2018 ein „Facelifting“

Änderungen wird es auch bei bestehenden Geschäften geben. Vögele etwa bekommt nach der Übernahme durch den italienischen Modekonzern OVS ein neues Konzept, auch Shoe4You, Palmers und Esprit gehen ähnliche Wege. Änderungen wird es auch bei Mediamarkt geben, der Elektronikfachhändler beginnt nach den Semesterferien mit dem Umbau.

Mit dem Weihnachtsgeschäft ist Wieseneder sehr zufrieden, die Veränderungen und Investitionen in die Filialen in Oberwart seien gute Zeichen: „Wir haben im eo das Glück, dass es keine leer stehenden Flächen gibt – auch nicht im Zuge der Umstellungen der Shops. In dieser Phase planen auch wir kleinere Umstellungen im Innenbereich des eo“, verrät die Centermanagerin.