Pkw fing in der Garage Feuer. Am Donnerstag Abend bemerkte eine Hausbesitzerin in Rotenturm an der Pinka, dass starker Rauch durch die Kellertüre in ihr Haus drang. Sie und ihr Ehemann verließen sofort das Haus und verständigten die Feuerwehr.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 13. Juli 2018 (09:20)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Landespolizeidirektion Burgenland

Der familieneigene Pkw, der in der Garage des Hauses abgestellt war, hatte vermutlich aufgrund eines technischen Defektes im Motorraum zu brennen begonnen. Das Feuer war allerdings nach kurzer Zeit wegen Sauerstoffmangel von selbst erstickt und es mussten keine Löscharbeiten durchgeführt werden.

Die Feuerwehren Rotenturm und Unterwart brachten den PKW, an dem Totalschaden entstanden ist, ins Freie. Die Garage wurde durch den Brand stark beschädigt.

Es wurde niemand verletzt, eine Gefährdung von fremdem Eigentum war nicht gegeben.