Bauarbeiten: Züge bleiben vorerst stehen

Erstellt am 04. August 2022 | 05:24
Lesezeit: 2 Min
Güterzug Güterverkehr
Foto: NOEN
Von 22. August bis 26. September wird der Güterverkehr auf der Strecke Oberwart-Rotenturm eingestellt. Grund: Bauarbeiten am Bahnhof Friedberg.
Werbung

Umfangreiche Bauarbeiten am Bahnhof Friedberg sorgen dafür, dass von 22. August bis Ende September kein Güterverkehr zwischen Oberwart und Rotenturm verkehren wird. Betroffen sind davon vor allem die Unternehmen Unger, Fischer Holz, der Mineralöllieferant MMM und die Holzwirtschaft im Südburgenland. Diese müssen in der Zeit der Bauarbeiten jetzt vom Zug auf den Lkw umsteigen, um Holz und Stahl zu transportieren.

Während der Zeitpunkt der Bauarbeiten für den Stahlerzeuger Unger zur denkbar schlechtesten Zeit kommt und man mit Mehrkosten rechnet, zeigt man sich bei der Firma Fischer Holz angesichts der Tatsache vom Zug auf den Lkw umsteigen zu müssen weniger verärgert.

„Grundsätzlich schränkt es uns nicht wirklich ein, da wir derzeit in der Nebensaison sind und nicht so viel Holz verfrachten. Würden die Bauarbeiten im Oktober sein, dann würde die Sache natürlich ganz anders für uns aussehen“, erklärt Bernhard Fischer vom gleichnamigen Unternehmen in Rotenturm.

Seitens der ÖBB heißt es auf Nachfrage der BVZ, dass man alle Firmen rechtzeitig über die Arbeiten informiert habe und es keine groben Einwände gegeben hat.

Werbung
Anzeige