Nach Rücktritt von Takacs: Ort wählt neuen Chef. Am 2. Dezember wählt Schachendorf einen neuen Bürgermeister. Robert Marlovits geht für die ÖVP ins Rennen.

Von Vanessa Bruckner. Erstellt am 26. September 2018 (04:00)
zVg
Bringt viel Erfahrung mit. Robert Marlovits ist in der vierten Periode im Gemeinderat.

Knapp neun Monate lang war er Bürgermeister von Schachendorf, dann musste Stefan Takacs (ÖVP) das Amt aus gesundheitlichen Gründen zurücklegen. Jetzt hat die Gemeinde den Termin für die Bürgermeisterneuwahl bekannt gegeben. „Am 2. Dezember bitten wir die Bevölkerung von Schachendorf und Dürnbach wieder zur Wahlurne“, informiert VP-Vizebürgermeister Herwig Dorner, der seit Takacs´ Rücktritt die Geschicke in der Gemeinde leitet.

Auch einen ersten Spitzenkandidaten für den Chefsessel präsentiert die örtliche ÖVP bereits: Robert Marlovits ist Jahrgang 1966, Einwohner Schachendorfs, Polizeibeamter und längster dienender Gemeinderat. Die Beweggründe für die Kandidatur um den Job als Bürgermeister erklärt Marlovits wie folgt: „Ich bin jetzt in der vierten Periode Gemeinderat und mit 51 Jahren auch der älteste. Meine Heimat liegt mir sehr am Herzen und ich möchte die Zukunft und auch in Zukunft noch mehr mitgestalten dürfen.“

Bis Redaktionsschluss (Anm.: Montag) war dem Gemeindevorstand noch kein weiterer Kandidat für die Bürgermeisterneuwahl bekannt. Der Gemeinderat in Schachendorf setzt sich 11 (ÖVP): 4 (SPÖ) zusammen. Der Anmeldeschluss für eine Kandidatur um das Amt des Bürgermeisters endet mit 5. Oktober. Vizebürgermeister Herwig Dorner wird sich auf Nachfrage der BVZ definitiv nicht für den Posten bewerben. „Zwei Vollzeitjobs schaffe ich nicht. Robert ist ein toller Kandidat, er kennt Land und Leute.“