SMS Oberschützen: Gütesiegel "Bewegte Schule". Vor kurzem ist der Sportmittelschule Oberschützen von der Bildungsdirektion Burgenland in Zusammenarbeit mit der Bundesorganisation Bewegte Schule Österreich das Gütesiegel in Silber verliehen worden. Es handelt sich um eine weitere Auszeichnung im Bereich Sport neben dem Schulsportgütesiegel in Gold, dass die SMS seit 2015 innehat.

Von Schulpartner NÖN/BVZ. Erstellt am 30. Januar 2021 (19:39)
PHOTO-2021-01-22-10-45-26.jpg
links: Schulleiter Daniel Karacsonyi, BEd MArechts: Sportkoordinator Otmar Stelzer
Usercontent, SMS Oberschützen

Das Schulqualitätskonzept „Bewegte Schule“ umfasst den gesamten Lern -und Lebensraum Schule, angefangen vom Sportunterricht über den Unterricht in sämtlichen Unterrichtsfächern, die Pausengestaltung bis hin zur Nachmittagsbetreuung an der Schule.
Bewegung wurde als unverzichtbarer Bestandteil des gesamten schulischen Lebens in das Schulprofil aufgenommen. Bewegung fördert die Entwicklung und das Lernen von Kindern.

Merkmale der Bewegten Schule sind unter anderem die kind-, lehrer/innen- und lerngerechte Rhythmisierung des Unterrichts und bewegtes und bewegendes Lernen mit Methodenvielfalt. Nicht zuletzt werden hohe Standards von Qualität und Quantität des Pflichtgegenstandes „Bewegung und Sport“ gewährleistet.
„In diesem Sinne hat die Sportmittelschule Oberschützen wieder einen großen Schritt in Richtung Qualitätssteigerung, vor allem im Bereich Sport und bewegendes Lernen, gesetzt“, bekräftigt Otmar Stelzer, Sportkoordinator der SMS.


- Artikel von nms.oberschuetzen