Zwei Einsätze in Pinkafeld. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld hatte einiges zu tun.

Von Eva-Maria Leeb. Erstellt am 16. April 2020 (08:21)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Am Dienstagabende musste die Stadtfeuerwehr Pinkafeld zu einem technischen Einsatz ausrücken. Aufgrund der starken Windes war ein Baum umgestürzt und blockierte eine Hauszufahrt. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld beseitigte den Baum und machte den Verkehrsweg wieder frei. 

Am Mittwochvormittag wurden die Florianijünger dann zu einer Fahrzeugbergung in die Bruckgasse alarmiert. Aus ungeklärter Ursache war ein PKW mit einem geparkten Auto kollidiert. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Aufgrund einer gebrochenen Achse war eine Weiterfahrt für den Unfall-PKW unmöglich.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld sicherte gemeinsam mit der Exekutive die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und führte die Fahrzeugbergung durch.Die Bruckgasse war für die Dauer der Bergungsarbeiten nur erschwert passierbar.