Neubesetzung: Poiger wird neuer Amtsleiter. Nach der Abberufung von Katja Massing wird der bisherige Wirtschaftshof-Leiter Roland Poiger neuer Amtsleiter der Stadtgemeinde Oberwart.

Von Eva-Maria Leeb. Erstellt am 28. August 2019 (09:13)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
PoigerRoland.jpg
Roland Poiger ist neuer Amtsleiter der Stadtgemeinde Oberwart.
Gemeinde

Nachdem er die Gemeinde seit der Abberufung von Katja Massing schon interimistisch geleitet hatte, wurde der bisherige Wirtschaftshof-Leiter Roland Poiger in der Gemeinderatssitzung am Dienstag zum neuen Amtsleiter der Stadtgemeinde Oberwart. bestellt. Seine Vorgängerin wird zusätzlich zu ihrer Tätigkeit als Geschäftsführerin der Inform-Events den neu geschaffenen Bereich "Bildungseinrichtungen-Verwaltungskoordination" in der Stadtgemeinde übernehmen und für die gemeindeeigenen Pflichtschuleinrichtungen verantwortlich sein.

"Die Stadtgemeinde Oberwart ist nicht nur Dienstleister für ihre Bewohnerinnen und Bewohner, sondern entwickelt sich immer mehr zum Wirtschaftsunternehmen mit vielfältigem Aufgabengebiet", erklärt Bürgermeister Georg Rosner und meint weiter: "Bildung und Infrastruktur zählen zu den wichtigsten Zukunftsthemen unserer Stadt. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, diesen Bereich auch mit der nötigen Ernsthaftigkeit weiter zu entwickeln, wofür Katja Massing hervorragend geeignet ist. Es freut mich, dass dies mit internen Rochaden gelungen ist. Mein Vertrauen in die Mitarbeiter der Stadtgemeinde Oberwart ist ungebrochen und ich bin überzeugt, dass wir große Kompetenz in der Stadtgemeinde haben." Massing habe in ihrer bisherigen Funktion sehr gute Arbeit geleistet, "sie genießt nach wie vor mein vollstes Vertrauen", sagt Rosner.

Am Wirtschaftshof leitet künftig Markus Imre die Geschicke. Christian Resch, Leiter der Buchhaltung, wird Amtsleiter-Stellvertreter.