Hochspannung von 7 bis 15 Uhr

Startschuss für die Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen: Die ersten Ergebnisse stehen schon vor Mittag fest.

Michael Pekovics
Michael Pekovics Erstellt am 01. Oktober 2017 | 10:05
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Wahltag Oberwart 2012 Symbolfoto Pekovics
So lange wie am Zweiten Wahltag der Landtagswahl 2015 werden die Schlangen im Oberwarter Rathaus heute nicht sein, das Interesse an der Wahl ist aber groß: Kurz vor 8 Uhr befanden sich bereits rund 15 Wähler vor dem Rathaus. (Foto: Archiv/Pekovics)
Foto: Michael Pekovics

Im Bezirk Oberwart haben die Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen um / uhr in Bad Tatzmannsdorf, Grafenschachen, Kemeten, Loipersdorf-Kitzladen, Neustift an der Lafnitz, Pinkafeld, Riedlingsdorf und Wolfau begonnen. In diesen Gemeinden öffneten punktgenau um 7 Uhr die Wahllokale und Frühsaufsteher nutzten die Gelegenheit, gleich als Erste ihre Stimme abzugeben.

Spätestens um 8 Uhr konnte dann in allen Gemeinden vom Stimmrecht Gebrauch gemacht werden, in der Bezirkshauptstadt Oberwart warteten zu diesem Zeitpunkt bereits rund 15 Wähler vor dem neuen Rathaus. 

Die ersten Ergebnisse des Wahltags werden noch vor 12 Uhr erwartet, das erste Wahllokal schließt um 11 Uhr in Badersdorf.

Ab diesem Zeitpunkt werden die Sprengelergebnisse eintrudeln, alle Ergebnisse und erste Reaktionen aus den Gemeinden sowie einen Überblick über das Wahlgeschehen im Bezirk erhaltet ihr im Lauf des Tages hier:

Alle Ergebnisse aus dem Bezirk Oberwart!

Alle Ergebnisse aus dem Bezirk Güssing!

Alle Ergebnisse aus dem Bezirk Jennersdorf!