Schnee bringt Verkehrschaos im Bezirk Oberwart

Kräftiger Schneefall sorgt seit den frühen Morgenstunden für Chaos auf den Straßen im Bezirk Oberwart. Es kam zu mehreren Unfällen und Staus.

Aktualisiert am 09. Dezember 2021 | 16:23
Lesezeit: 1 Min

Zahlreiche Feuerwehren im Bezirk Oberwart sind aufgrund der starken Schneefälle seit den Nachtstunden im Dauereinsatz.

Rund um die Stadt Oberwart steht derzeit (Donnerstag 10.45 Uhr) ebenfalls alles still. Hängengebliebene Lkws am Steinbrückl und der Autobahnauffahrt bei Markt Allhau sorgen seit den frühen Morgenstunden für erhebliche Verkehrsbehinderungen.

Auch die Stadtfeuerwehr Pinkafeld ist seit den frühen Morgenstunden im Dauereinsatz. „Zahlreiche Lkws, die ohne Ketten auf der A2 im Bereich Pinkafeld unterwegs waren, sind hängengeblieben“, erzählt Kommandant Kurt Tripamer. Auch in Pinkafeld im Bereich Gerichtsberg und in Grafenschachen kommt es immer wieder zu Verkehrsbehinderungen.

Die Freiwillige Feuerwehr Schachendorf musste zu einem Einsatz auf die B63, Höhe Dürnbach, ausrücken. Fünf LKW´s blieben stecken, da sie keine Schneeketten auf ihren Reifen hatten. Der Einsatz dauerte rund drei Stunden, die Feuerwehr war mit dem RLF im Einsatz.

Dieser Artikel wird laufend ergänzt.