Blaulichtzentrum feierlich eröffnet

Mit 29. Mai zog die Freiwillige Feuerwehr in ihr neues Domizil an der Hauptstraße in Stegersbach.

Erstellt am 06. Juni 2021 | 06:07

Genau 60 Jahre und einen Tag nach der Segnung des alten Feuerwehrhauses in der Schoaderstraße, bezog die Ortsfeuerwehr Stegersbach das Blaulichtzentrum. Begonnen wurde mit dem Bau im November 2019, diesen Mai wurde das Gebäude fertiggestellt. Die Baukosten für das rund 1.300 Quadratmeter große Einsatzzentrum betrugen rund 3,1 Millionen Euro. Als Bauträger agierte die OSG. „Die Burgenländerinnen und Burgenländer haben sich auch in dieser schwierigen Zeit zu 100 Prozent auf unsere Feuerwehr verlassen können. Professionell, effizient und gewissenhaft erledigen die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr ihre Arbeit“, lobte Landesfeuerwehrreferent und Landesrat Heinrich Dorner die Floriani. „Mit der Aufstockung der Fördermittel sorgen wir seitens des Landes dafür, dass die Mitglieder der Feuerwehr in vollem Umfang auf modernstes Equipment zurückgreifen können“, so der Landesfeuerwehrreferent anschließend. Zahlreiche Ehrengäste konnten am vergangenen Samstag begrüßt werden.

Anzeige

Am 17. und 18. Juli wird das Gebäude im Rahmen der Segnung auch der Öffentlichkeit präsentiert.