Gerhard Klepits färbt Hannersdorf für die ÖVP um. ÖVP-Kandidat Gerhard Klepits ist neuer Bürgermeister von Hannersdorf. Er lässt den amtierenden Bürgermeister Roland Gabriel um mehr als 200 Stimmen hinter sich.

Von Michael Pekovics. Erstellt am 29. Oktober 2017 (12:44)

Die Entscheidung in Hannersdorf ist gefallen: Gerhard Klepits (ÖVP) gewinnt die Stichwahl gegen Roland Gabriel (SPÖ), der die Gemeinde während der Legislaturperiode von Langzeit-Bürgermeister Erich Werderits übernommen hatte.

Auf den ÖVP-Kandidaten entfallen 457 Stimmen, der amtierende SPÖ-Bürgermeister kommt nur auf 246 Stimmen. Die SPÖ hat damit nicht nur den Bürgermeister, sondern auch die Mandatsmehrheit im Gemeinderat verloren. Dort steht es seit dem 1. Sonntag nämlich sechs ÖVP-, sechs SPÖ- und drei BHW-Mandate (Bürgerliste Burg Hannersdorf Woppendorf).

Die Wahlbeteiligung lag bei 87,6 Prozent, 13 Stimmen (1,8 Prozent) davon waren ungültig. Gabriel kam auf 35 Prozent, für Klepits stimmten 65 Prozent der Wahlberechtigten.

Was Klepits nun als neuer Ortschef vor hat, lesen Sie am Mittwoch in der BVZ Oberwart.