Crash bei Abbiegemanöver forderte zwei Verletzte. Am Montagvormittag ereignete sich im Gemeindegebiet von Oberdorf (Bezirk Oberwart) ein schwerer Verkehrsunfall.

Von Redaktion BVZ.at. Erstellt am 17. Januar 2017 (09:24)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Symbolbild
Bilderbox.com (Symbolbild)

Ein 62-jähriger Mann aus dem Bezirk Oberwart war auf der Landesstraße L387 in Richtung Oberdorfer Ortsmitte unterwegs und wollte in einen Güterweg nach links einbiegen. Dabei kollidierte er mit dem entgegenkommenden Fahrzeug eines 49-jährigen Fahrzeuglenkers, ebenfalls aus dem Bezirk Oberwart.

Der 49-Jährige und seine 67-jährige Beifahrerin (Mutter) wurden beim Zusammenstoß verletzt. Beide wurden vom Rettungsdienst in das Krankenhaus gebracht. Es lagen keine Alkoholisierungen vor.