Burgenländischer Motorradlenker starb bei Unfall bei Hollerberg

Erstellt am 27. Mai 2022 | 23:39
Lesezeit: 2 Min
Blaulicht Feuerwehr Rettung Polizei Symbolbild
Symbolbild
Foto: Shutterstock.com, Noska Photo
Ein 57-Jähriger aus dem burgenländischen Bezirk Oberwart ist am Freitag bei einem Verkehrsunfall bei Hollerberg ums Leben gekommen.
Werbung

Er krachte mit seinem Motorrad in einen Pkw, der auf der L 159 Richtung Hollerberg (Bez. Wiener Neustadt-Land) abbiegen wollte. Dessen 27-jähriger Lenker hatte sich bereits eingereiht, das Motorrad stieß laut Polizei plötzlich und völlig unerwartet in die Front seines Autos. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt und starb am Unfallsort.

Werbung