Neue Konzepte in der Lokalszene. Kultbar „Die Nachtigall“ kürzt Öffnungszeiten, „Lila´s Food“ setzt seit Jahresbeginn auf innovatives „Meat Free“-Konzept.

Von Maximilian Wiesler. Erstellt am 22. Januar 2020 (04:10)

Zwei Fixpunkte im Lokalwesen der Stadt gehen neue Wege. „Die Nachtigall“ öffnet seit kurzem nur mehr freitags und samstags, jeweils von 17 bis 2 Uhr, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag, bisher geöffnet, bleibt geschlossen. „Ich bin beruflich aktuell zusätzlich anderweitig tätig“, begründet Betreiber Roland Kuch den gesetzten Schritt.

Livia Kassanits, Inhaberin von „Lila´s Food“-Lokal, will ihr Konzept, das „gesunde Küche“ fokussiert, verstärken und in Zukunft mit ausschließlich vegetarischen und veganen Gerichten punkten: „Wir glauben, dass jede fleischlose Mahlzeit ein Gewinn für die Tiere und den Planeten ist, deshalb haben wir uns für ´Meat Free´ im Lila´s entschieden.“ „Dieses Alternativkonzept wird von den Kunden extrem gut angenommen. Ich bin jeden Tag ausgebucht“, zieht Kassanits ein erstes positives Zwischenfazit.