B50: Straßensperren bringen Umleitungen in Oberwart

Die B50 wird noch bis 19. November saniert. Am kommenden Wochenende werden Eisenstädter Straße und ein Teil der Grazer Straße für den Verkehr gesperrt.

Erstellt am 04. November 2021 | 05:42
Straßensperren bringen Umleitungen
Die Oberflächensanierung der B50 Burgenland Straße von der Ampel bei der Dornburggasse bis zur Ortsausfahrt dauert bis 19. November. Von Samstag, dem 6. November (19 Uhr) bis Sonntag, dem 7. November (18 Uhr) ist das Straßenstück für den Verkehr komplett gesperrt.
Foto: BVZ

Aufgrund von Straßensanierungsarbeiten, die vom Land Burgenland beauftragt wurden, kommt es auf der B50 Burgenland Straße im Ortsgebiet von Oberwart bis 19. November zu Verkehrsbehinderungen. Konkret betroffen sind die Eisenstädter Straße und die Grazer Straße von der Ampel bei der Dornburggasse bis zum Reifenhändler Paukner.


Komplette Sperre am 6. und 7. November

Von Samstag, dem 6. November (19 Uhr) bis Sonntag, dem 7. November (18 Uhr) wird die Grazer Straße, eine der wichtigsten Verkehrsverbindungen des Stadtzentrums, aufgrund von Asphaltierungsarbeiten sogar gesperrt. Während dieser Zeit ist das Befahren der Straße allgemein verboten.

Anzeige

Auch Zu- und Abfahrten in die Nebenstraßen über die Eisenstädter Straße beziehungsweise die Grazer Straße sind während der Asphaltierungsarbeiten nicht möglich. „Die Umleitungen führen über den Turbokreisverkehr beziehungsweise im Norden über die Rampen der B50/B53. Bei schlechtem Wetter finden die Asphaltierungsarbeiten von 13. auf 14. November statt“, heißt es dazu von Baudirektor Wolfgang Heckenast.