Pkw und Lkw kollidierten in Oberwart. Die Stadtfeuerwehr Oberwart musste zu einer Fahrzeugbergung ausrücken.

Von Eva-Maria Leeb. Erstellt am 01. Juli 2020 (11:17)

Am Mittwochvormittag wurde die Stadtfeuerwehr Oberwart zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Aus unbekannter Ursache kam es im Kreuzungsbereich Messelände/Feldgasse in Oberwart zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Sattelaufleger, dabei wurde eine Person verletzt. Die Stadtfeuerwehr Oberwart baute den Brandschutz auf und unterstütze das Rettungsteam, weiters wurden die Fahrzeuge geborgen und ausgetretene Flüssigkeiten gebunden. Nach der Versorgung durch den Notarzt wurde die verletzte Person vom Rotem Kreuz ins Krankenhaus transportiert.