Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt. Dienstagabend gegen 22.40 Uhr kam es im Ortsgebiet von Willersdorf auf einer Gemeindestraße aus nicht geklärter Ursache zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem 55-jährigern PKW-Lenker und einem 27-jährigen Motorradfahrer.

Von Redaktion BVZ.at. Erstellt am 29. Juli 2020 (07:38)
Photographee.eu/shutterstock.com

Dabei wurde der Motorradfahrer, welcher mit einem nicht für den Verkehr zugelassenen Motorrad unterwegs war, schwer verletzt und nach Erstversorgung durch ein Notarztteam in das Krankenhaus Oberwart eingeliefert. Der PKW Lenker blieb unverletzt. Es konnte bei ihm jedoch eine Alkoholisierung festgestellt werden.