Osterfeuer in Oberschützen zu früh angezündet

Erstellt am 12. April 2022 | 11:21
Lesezeit: 2 Min
Feuerwehr
Symbolbild
Foto: NOEN, Symbolbild
In der Nacht auf Dienstag haben Unbekannte das Osterfeuer in Oberschützen angezündet. Rund ein Fünftel brannte ab, das Osterfeuer am Karsamstag kann aber trotzdem stattfinden.
Werbung

Osterfeuer noch vor dem Karsamstag anzünden gilt schon seit Jahrzehnten als ein böser Streich. Heuer waren die „Zündler“ aber besonders früh in Oberschützen unterwegs. Gegen Mitternacht wurde die Feuerwehr zum Brand gerufen, die mit sechs Tanklöschfahrzeugen ausgerückt.

„Als die Feuerwehr eintraf, brannte der Haufen bereits lichterloh, dennoch haben es die Feuerwehrleute geschafft, den Großteil des Osterfeuers zu retten, so dass es am Karsamstag wieder angezündet werden kann, nur eben kleiner als geplant“, berichtet Bürgermeister Hans Unger.

Video zum Brand:

Brand Oberschützen - YouTube

 

Werbung