Schüttelkuchen mit Dinkel-Whisky.

Erstellt am 27. September 2017 (17:01)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Schüttelkuchen mit Dinkel-Whisky
LK NÖ/Elisabeth Heidegger

Zutaten

  • 300 g Schokolade, dunkel
  • 200 g Butter
  • 400 g Dinkelmehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 250 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 6 Eier
  • 300 ml starker Kaffee
  • 100 ml Dinkel- oder Roggenwhisky
  • 100 g Schokostücke, grob gehackt

Für die Kuchenform:

  • Butter
  • Mehl oder Backtrennpapier

Zum Bestreuen:

  • Schoko-Flocken

Zubereitung: 

Kochschokolade mit einem scharfen Messer auf einem Schneidbrett grob zerkleinern, mit der Butter in einem Topf im Wasserbad schmelzen lassen und gut verrühren. Mehl mit dem Backpulver vermischen und mit allen übrigen Zutaten (inkl. Butter-Schokomasse) in eine Schüssel mit gut verschließbarem Deckel geben.

Alle Zutaten dann kräftig schütteln. Den Teig auf ein befettetes und bemehltes oder mit Backtrennpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backrohr bei ca. 190 °C ca. 40 Minuten backen. Mit Schokoladeflocken bestreut servieren.

Tipps

  • Die Masse kann auch in einer Kastenform gebacken werden – ergibt zwei Kastenformen.
  • Anstelle von Whisky kann auch Rum verwendet werden.