Mostschaumsuppe mit Rohschinken.

Erstellt am 27. September 2017 (16:58)
LK NÖ/Elisabeth Heidegger
Mostschaumsuppe mit Rohschinken

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • ½ Stange Porree
  • 30 g Speck
  • 1 EL Butter
  • 2 Erdäpfel, mehlig kochende
  • 2 Karotten, klein
  • 1 kleine Scheibe Sellerie
  • 2 Nelken
  • ¼ l Apfelmost, vergoren
  • ½ l Rindsuppe
  • 1/8 l Schlagobers
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zwiebel schälen und fein hacken. Porree putzen und fein schneiden. Speck feinwürfelig schneiden. In einem Topf die drei Zutaten in heißer Butter anschwitzen und mit etwas Mehl stauben. Mit 1/8 Liter Most ablöschen und mit der Rindsuppe aufgießen. Erdäpfel schälen, würfelig schneiden und in die Suppe geben.

Karotten und Sellerie schälen, würfelig schneiden und in die Suppe geben. In einem Teesackerl die Nelken in die Suppe geben. Vor dem Pürieren das Sackerl mit den Nelken wieder entfernen.

Die Suppe mit dem Pürierstab fein mixen. Das Schlagobers zur Suppe geben und mit dem Pürierstab fein mixen. Mit dem restlichen Most nach Geschmack sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps

  • Mit geschlagenem Schlagobers und Croutons oder frittiertem Rohschinken garnieren.
  • Anstelle von Apfelmost kann auch ein Wein verwendet werden.