Rotweinfestival Mittelburgenland is back

Die Winzer von Deutschkreutz und Umgebung laden von 11 bis 18 Uhr auf ihre Weingüter zum Gustieren und Verweilen ein.

Erstellt am 23. Juni 2021 | 14:28
rotweinfestival_pr
Foto: zVg

Nach der Corona bedingten Absage des Rotweinfestivals Mittelburgenland im vergangenen Jahr starten die Winzer des Mittelburgenlandes heuer wieder durch. Die Tage der offenen Kellertür am 9. und 10. Juli finden in gewohnter Weise statt. Nur die beliebte Verkostung in der Deutschkreutzer Hauptstraße kann aufgrund der zu erwartenden großen Besucheranzahl noch nicht durchgeführt werden.

„Wir finden das zwar sehr schade, aber die Gesundheit aller Beteiligten und die Einhaltung aller geltenden Regelungen haben Vorrang. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, wenn wieder alles wie gewohnt stattfinden kann“, sagt der Obmann des Weinbauvereines Deutschkreutz Christian Kirnbauer.

Die Top-Weingüter des Mittelburgenlandes öffnen am Freitag und Samstag jeweils von 11 bis 18 Uhr ihre Türen für alle Liebhaber des mittelburgenländischen Weines.

www.rotweinfestival.at