Faszinierende Weine

Weinliebhaber können am 9. und 10. Juli die Gelegenheit zum Verkosten nutzen.

Erstellt am 23. Juni 2021 | 14:19
440_0008_8104519_bvz25kim_pw_gesellmannneu_2sp (Medium)
Silvia und Albert Gesellmann freuen sich im Rahmen des Rotweinfestivals 2021 bei den Tagen der offenen Kellertür auf Ihren Besuch.
Foto: zVg

Das Weingut Gesellmann konnte bei der A la Carte-Grand Gru Verkostung gleich mit zwei Weinen punkten. Mit dem 2017 Blaufränkisch hochberc und der Cuvée G 2016 erhielt das Weingut die beiden bestbewerteten Weine aus dem Mittelburgenland.

Von den edlen Tropfen sowie dem neuen Verkostungsraum und dem neuen Fasslager des Weinguts Gesellmann können sich Weinliebhaber im Rahmen des Rotweinfestivals Mittelburgenland (9. und 10. Juli von 11 bis 18 Uhr) selbst überzeugen.

Der Verkostungsraum im Erdgeschoss wurde von der Fläche verdreifacht und neu gestaltet. Das neue, klimatisierte Fasslager ist nun vom Verkostungsraum einsichtig. Die Wände wurden mit Eichenholz verkleidet, um so ein möglichst natürliches Klima zu erzeugen.

Weingut Gesellmann
Langegasse 65
7301 Deutschkreutz
www.gesellmann.at