SC Breitenbrunn: Trainerfrage vorerst geklärt. Marco Cadek wird bis zum Sommer Trainer des SC Breitenbrunn sein.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 15. Januar 2021 (01:23)
Marco Cadek (l.) absolvierte über 300 Spiele für den SC Breitenbrunn, nun springt er auch als Trainer zumindest bis Sommer in die Bresche.
Plattini

Vier Punkte aus neun Spielen. Diese Bilanz wurde im Oktober Erwin Raithofer zum Verhängnis, als sich der SC Breitenbrunn von ihm trennte. Sein Nachfolger war schnell intern gefunden. Marco Cadek, mittlerweile ein Aushängeschild des See-Vereins, übernahm zunächst interimistisch. Der 37-Jährige ist nach insgesamt über zehn Jahren im Dienst des Vereins (fast) genausowenig von Breitenbrunn wegzudenken wie der Wehrturm oder die Kirschblüten.

Nach über 300 Spielen als aktiver Feldspieler, wird er nun mindestens bis Sommer Trainer des Vereins sein, wie Sektionsleiter Manuel Böröcz bestätigte: „Wir haben uns einmal für die interne Lösung entschieden, Marco wird vorerst bis Sommer unser Trainer sein.“

Der Anfang einer burgenländischen Hansi-Flick-Story? Man kann es zumindest nicht ausschließen, dass Cadek noch einige Jahre am Breitenbrunner Sportplatz anzutreffen sein wird. Offen ist zurzeit noch, mit welchem Spielermaterial das Frühjahr in Angriff genommen wird: „Es ist noch nichts spruchreif, aber wir sind in Verhandlungen und es wird ziemlich sicher Änderungen im Kader geben“, so Böröcz.