Neue Stärke beim SCE

Michael Billes übernimmt für weitere zwei Jahre das Amt als Obmann des SC Eisenstadt, bekommt aber künftig tatkräftige Unterstützung.

Erstellt am 23. Oktober 2021 | 02:10
440_0008_8212344_eis42fr_sce_vorstand_3sp.jpg
Obmann-Stellvertreter Christoph Brenner, Obmann-Stellvertreter Sascha Eisenwort, Kassier-Stellvertreterin Natalie Eisenwort, Obmann Michael Billes, Schriftführerin Bernadette Pratscher, Kassier Andreas Göttlinger und Beirat Markus Bauer (v.l.) bilden den neuen Vorstand beim SC Eisenstadt.
Foto: zVg

Beim SC Eisenstadt darf man auf zwei erfolgreiche letzte Jahre und auch auf eine gute Zusammenarbeit des Vorstands zurückblicken. Am 14. Oktober im Haydnbräu beschloss Michael Billes sich erneut als Klub-Boss aufstellen zu lassen, allerdings wollte er für die nächste Periode Verstärkung an seiner Seite, die ihm auch zur Verfügung gestellt wurde. Von nun an wird er vom Stellvertreter-Duo Christoph Brenner und Sascha Eisenwort unterstützt. Auch im Nachwuchsbereich bekamen die Hauptstädter Verstärkung. Horst Schiefer kommt vom UFC St. Georgen und wird ab sofort die U13 des Vereins übernehmen. Die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen ist dem Vorstand und all seinen Mitgliedern besonders wichtig.

Vorstandsmitglied Markus Bauer: „Wir wollen eine Heimat für unseren Nachwuchs in Eisenstadt schaffen.“

Auch der Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse sei das Ziel für die kommenden zwei Jahre. Weiters zu erwähnen ist, dass Sabrina Brandl den Vorstand auf eigenen Wunsch verlässt und von jetzt an als Rechnungsprüferin und Platzkassierin beim SC Eisenstadt tätig ist. Außerdem darf der Klub ein neues Gesicht in seinen Reihen begrüßen – Bernadette Pratscher wird künftig als Schriftführerin für den Verein agieren.