Oslip: „Wollen uns steigern“

Beim FC Oslip blickt man positiv in die neue Saison – alle ziehen an einem Strang

BVZ Redaktion Erstellt am 09. August 2017 | 02:11
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7002654_eis32matz_herglotz_3sp.jpg
Oslip-Coach Peter Herglotz schaut positiv in die Saison. Matz
Foto: BVZ

Beim FC Oslip herrscht vor dem Saisonstart kommendes Wochenende Aufbruchsstimmung. Man will sich gegenüber der letzten Saison steigern, vor allem im defensiv-taktischen Bereich. Hier soll die Scharte der erhaltenen 74 Gegentore ausgemerzt werden.

„Ich muss sagen, ich bin aktuell sehr zufrieden mit den Jungs. Sie zeigen Einsatz, Laufbereitschaft und den nötigen Willen. Alle ziehen an einem gemeinsamen Strang, das gefällt mir“, sagte Coach Peter Herglotz über seine Mannschaft. Angesprochen auf die zahlreichen Gegentore vergangene Saison ergänzte er: „Das waren natürlich um etliche Gegentore zuviel, das ist klar. Doch daran haben wir gearbeitet, die Jungs wirken jetzt reifer und haben sich im Vergleich zum Vorjahr sehr gesteigert.“

Oslip Geheimfavorit für den Aufstieg?

Für manche Trainer der 2. Klasse Nord gilt Oslip als Geheimfavorit auf den Aufstieg. „Das ehrt uns natürlich. Doch wir lassen die Kirche im Dorf, denken von Spiel zu Spiel. In der Mannschaft steckt Potenzial, aber wir machen uns keinen Druck“, so Herglotz. Zum Start muss Oslip auf Miletic (gesperrt) und Akagündüz (verletzt) verzichten.