Schnellste Schüler des Landes gesucht. Beim Event im Eisenstädter Schlosspark setzten sich die Theresianum-Schüler in zwei Wertungen durch.

Von Peter Wagentristl. Erstellt am 02. Oktober 2019 (02:27)
BVZ
Laufbegeistert. Insgesamt 900 Teilnehmer waren beim Auftakt der 21. LIDL Schulläufe im Eisenstädter Schlosspark am Start und liefen um die Bestzeiten.

Peter Wagentristl
Sieger. Bei den Schülern der 3. und 4. Klasse Volksschule ging der Sieg mit Arthur Hombauer an die Volksschule St. Margarethen.Wagentristl

Mit 900 Teilnehmern fiel im Eisenstädter Schlosspark der Startschuss für die 21. Ausgabe des LIDL Schullaufes. Landesrat Christian Illedits eröffnete die Veranstaltung für Kids und Jugendliche im Alter von sechs bis 19 Jahren. Insgesamt waren Läufer aus 27 verschiedenen Schulen des Landes im Schlosspark am Start. Jeder gelaufene Kilometer brachte für Licht ins Dunkel eine Spende von einem Euro durch LIDL Österreich ein.

Bei der Schulwertung räumten die NMS (Unterstufe) und die HLW (Oberstufe) des Theresianums ab, bei den Volksschülern ging der Sieg nach Pöttsching. Altersklassensiege für den Bezirk holten Arthur Hombauer, Anja Kucher, Tatjana Filipovic, Florina Gradik und Dominic Kasza.