Saisonstart bei den heimischen Golfern. Am Wochenende ging die Golfsaison auf der Anlage des Golfclubs Neusiedlersee-Donnerskirchen los.

Von Peter Wagentristl. Erstellt am 03. April 2019 (03:24)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Sieger Stefan Widder, Heidemarie Wenzl, Siegerin Veronika Hornof, Andreas Grösz und Johannes Docekal mit Clubmanager Günter Nemeth.
BVZ

Wie so oft meinte es das Wetter auch heuer wieder gut mit den Golfern: Am bisher heißesten Tag des Jahres jagten erstmals 2019 wieder die rot-goldenen Golfer den kleinen weißen Ball über die 18 Löcher. Beim Saisoneröffnungsturnier waren insgesamt 58 Starter am Golfplatz. Am besten konnte scheinbar Stefan Widder seine Form über den Winter konservieren, mit 34 Bruttopunkten setzte er sich klar durch. Drei Punkte dahinter folgte Alexander Hornof, auf Platz drei landete mit Eugen Duschek ein vereinsexterner Golfer. Beste Dame an diesem Tag war Veronika Hornof: Mit 29 Punkten war sie im weiblichen Starterfeld konkurrenzlos, ihr Score hätte auch bei den Männern für das Podest gereicht. Auf den Plätzen folgten zwei Golferinnen, die schon Erfahrung am Siegertreppchen haben: Aurelia König sicherte sich den zweiten Platz mit 20 Punkten, Dritte wurde Maragrete Kampitsch.

In der Nettowertung ging der Sieg an den Niederösterreicher Eugen Duschek. Zweite wurde Veronika Hornof, die damit gleich in drei Wertungen unter den besten Drei liegt. Stefan Widder sicherte sich den dritten Platz mit 37 Punkten.

Beim GC Neusiedlersee-Donnerskirchen stehen bereits einige Termine am Kalender: Am Samstag startet die Best Tour als Texas-Scramble-Zählspiel, eine Woche darauf sind bereits die Vierer-Clubmeisterschaften angesetzt, die wieder als Bestball-Zählspiel ausgetragen werden.