Duell der Torhüter um den Stammplatz. Mit Mark Grigoryan (SV Stockerau) bekam Raphael Renger einen Konkurrenten.

Von Philipp Frank. Erstellt am 28. Juni 2020 (02:23)
Siegendorf-Keeper Raphael Renger bekommt mit dem U21-Teamspieler von Armenien, Mark Grigoryan, einen Konkurrenten für das Einserleibchen.
BVZ

Siegendorfs Sportliche Leitung hat auf die Tormann-Problematik nun doch noch reagiert und noch einen zweiten Goalie verpflichtet. Es handelt sich dabei um Mark Grigoryan vom SV Stockerau. Der 21-Jährige ist aktueller U21-Teamspieler von Armenien und soll sich nun mit Raphael Renger um den Nummer-Eins-Posten duellieren. Er war auch in der Helge-Payer-Tormann-Akademie und wurde von Payer persönlich empfohlen. „Ich möchte nicht in der Haut von Trainer Josef Kühbauer stecken. Jetzt haben wir zwei sehr gute Torleute, er hat die Qual der Wahl“, freute sich Siegendorfs Sportlicher Leiter Harald Mayer.

Das Transferprogramm ist nun beim ASV beendet. „Wir können mit unseren Neuzugängen mehr als zufrieden sein und haben alle Abgänge mehr als ersetzt. Wir sind nun qualitativ und quantitativ besser als in der Vorsaison. Wir haben einen 19-Mann-Kader, das wird ein Riesenkampf ums Leiberl werden. Aber die Spieler brennen schon darauf“, so Mayer.

Karl Terdy übernimmt Siegendorfs Reserve

Diese Woche wird noch zweimal trainiert, dann ist Sommerpause bis 13. Juli. Trainertechnisch hat sich auch noch etwas getan. Karl Terdy übernimmt die Reservemannschaft. „Er hat alle nötigen Prüfungen und Lizenzen und ist dazu ein Siegendorfer“, erklärte Harald Mayer.