Beim BBC Nord ist die Zukunftsplanung im Fokus. Beim BBC Nord stellt man während der Zwangspause die Weiche für nächste Saison.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 01. Mai 2020 (01:34)
Wechsel. Obmann Roland Knor (l.) führt bereits konkrete Gespräche mit einem möglichen Nachfolger von Coach Dusan Kozlica (r.).
zVg/Archiv

Für die Dragonz war die Saison mit dem Playoff-Aus in der 2. Bundesliga schon zu Ende, bevor die Corona-Maßnahmen in Kraft traten. Seither ist man beim Verein mit einem Umbau beschäftigt. Vor allem die Suche nach einem Nachfolger für Coach Dusan Kozlica beschäftigt den Vorstand um Obmann Roland Knor derzeit.

Dabei gibt es schon erste Erfolge zu verzeichnen: „Wir sind schon in Verhandlungen mit einem Trainer“, lässt Knor wissen. Um wen es sich handelt, will er aber erst verkünden, wenn alles unter Dach und Fach ist. Es gehe jedenfalls schon um konkrete Inhalte, so der Chef-Drache. „Wir überarbeiten auch das Gesamtkonzept.“ Wie in der Vergangenheit soll aber jedenfalls der Trainer der Bundesliga-Mannschaft auch im Nachwuchsbereich mitarbeiten und Trainings abhalten. So soll der zukünftige Coach auch einen Einblick in den gesamten Verein bekommen und auch die jungen Talente aus dem Eigenbau kennenlernen. „Diesen Synergie-Effekt wollen wir definitiv auch in Zukunft beibehalten“, zeigt sich der Obmann überzeugt.

Bereits „in ein, zwei Wochen“ könnte der Vertrag mit dem neuen Coach fixiert werden.