Plan B schon zurechtgelegt. Allmählich schwindet bei den Vereinen die realistische Hoffnung auf eine Fortsetzung der Meisterschaft.

Von Philipp Frank. Erstellt am 15. April 2021 (01:45)
Während des Lockdowns lässt St. Margarethen-Coach Roman Fennes seinen Spielern offen, wie sie sich selber fit halten.   
Frank

Bei den klubs in der Burgenlandliga glauben nur mehr die größten Optimisten auf eine Fortsetzung der abgebrochenen Meisterschaft. Die Online-Trainings sind immer spärlicher besucht, auch die Begeisterung an den zahlreiche Heimläufen lässt verständlicherweise immer mehr nach.

Beim ASKÖ Klingenbach widmet man sich auch bereits anderen Projekten. Auf der Tribüne soll ein Windschutz errichtet werden, damit die „Gourmetinsel“ und die Zuschauer geschützter sind. „Der Wind kann bei uns schon ordentlich ziehen, das soll so eine Art Barriere werden“, berichtet Obmann Dominik Dihanich über die Pläne. Zudem saniert die Firma Euro-green gerade den Platz. „Vertikutiert wurde bereits, jetzt wird noch die Tiefenaerifizierung erledigt und gedüngt wird er noch. Es wurden bereits einige Tonnen Quarzsand verarbeitet“, so Dihanich über den Status qo in der Grenzgemeinde.

Auch einige kleinere Umbauarbeiten in der Kabine könnten – nach dem Lockdown natürlich – gemacht werden. „Das steht aber noch in den Sternen“, so der Klingenbacher Vereinsboss.

Beim SV Leithaprodersdorf hat man sich auch schon mit einer neuerlichen Annullierung abgefunden. „Dennoch sind die Spieler mit Ehrgeiz und Spaß bei den wöchentlichen Onlinetrainings dabei. Da rennt immer dann der Schmäh. Besonders schmerzt es aber, dass wir uns nicht persönlich treffen dürfen, also die sozialen Kontakte – unabhängig vom Sport jetzt“, spricht Leithaprodersdorf-Coach Peter Benes wohl vielen aus der Seele.

Beim SV Sankt Margarethen halten sich die Spieler mittlerweile selber fit – ohne Vorgaben des Trainers. „Immer nur vorgeben ist schon mühsam für alle. Da appelliere ich jetzt während des Lockdowns an die Eigenverantwortung der Spieler“, erklärte Coach Roman Fennes.