Siegendorf: Tribünen-Eröffnung mit Derby. Der ASV Siegendorf eröffnet gegen den Nachbarn aus Klingenbach am Sonntag die Tribüne.

Von Philipp Frank. Erstellt am 14. August 2019 (02:55)
BVZ
Siegendorfs Präsident Peter Krenmayr (r.) und Neuzugang Andreas Dober wollen ihre Mannschaft gegen Klingenbach siegen sehen.

NOEN

Samstag und Sonntag wird beim ASV Siegendorf groß gefeiert. Die Feierlichkeiten um die offizielle Tribüneneröffnung stehen auf dem Programm. Der Samstag steht ganz im Zeichen des Nachwuchses. Neben einigen Spielen der Jüngsten, werden auch die Damen ihr Können zeigen. Am Abend steht eine „Tribünenparty“ am Programm.

Der Sonntag startet mit der Heiligen Messe um 10.15 Uhr und der Segnung durch Ortspfarrer Thomas Krojer. Im Anschluss findet der Festakt mit den Festreden statt. Nach dem gemeinsamen Mittagessen geht es sportlich dann gegen den Nachbarn aus Klingenbach rund. Um 15 und 17 Uhr duellieren sich die Reserven und Kampfmannschaften um wichtige Meisterschaftspunkte.

Beim ASV Siegendorf wird Neuzugang Andreas Dober dabei fehlen. „Er hat sich eine Sehne im Knöchel gerissen und wird vermutlich im Herbst gar nicht mehr spielen können“, so ein besorgter Sektionsleiter Harald Mayer. Eine MR-Untersuchung soll Klarheit über den Grad der Verletzung geben. Möglicherweise muss sich der Defensivstratege operieren lassen. Auch Dragan Markic (Bandscheiben) ist noch fraglich.