David Pichler startet in Tunesien. Burgenlands Nummer eins, David Pichler aus Oslip, bereitet sich in Tunesien auf seine nächsten Einsätze vor.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 26. November 2020 (00:55)
Startklar. David Pichler spielt kommende Woche in Tunesien.
zVg

Der Osliper David Pichler ist derzeit in Tunesien, wo er sich auf das nächste M15-Event vorbereitet. In Monastir feierte Pichler Ende September einen Turniersieg mit seinem Partner Alexander Erler im Doppel, im Einzel war erst im Finale Endstation.

Kommende Woche beginnt für ihn das mit 15.000 Euro dotierte Turnier in Tunesien, wo er im Doppel und Einzel zu den Titelanwärtern zählt. Die Vorbereitung im warmen Tunesien gefällt Pichler jedenfalls: „Hier fühl ich mich gut. Es ist einfach viel besser draußen zu trainieren, als bei uns zuhause in der Halle“, so der 24-Jährige. Turnierstart ist am Montag, die Auslosung stand zu Redaktionsschluss noch nicht fest. Der Osliper ist als Nummer drei des Turniers gesetzt. Im Doppel tritt Pichler, wie schon bei seinem Erfolg Ende September, mit Alexander Erler an.

In Tunesien stehen für Pichler gleich mehrere Turniere am Kalender, bei wie vielen der fünf Events in Monastir er an den Start gehen wird, ist allerdings noch offen.