Selbst ist der Mann beim SV Güssing

Erstellt am 01. Juli 2022 | 02:21
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8402861_owz26dani_sport_burgenlandliga_guessing.jpg
Bock ausf Kicken. Andre Weinhofer (l.) und der SV Güssing starten am morgigen Freitag in die Sommer-Vorbereitung. Dabei will der GSV seine jungen Kräfte weiter fördern, diese aber auch fußballerisch fordern. Chefcoach Christoph Herics verfolgt dabei einen klaren Plan, wie er das umsetzen will.
Foto: Patrick Bauer
In Güssing will Trainer Christoph Herics mehr Eigenverantwortung seiner Kicker sehen.
Werbung

Am Freitag geht es beim Güssinger Sportverein wieder in die Vollen, denn da bittet Coach Christoph Herics zum regulären Trainingsauftakt.

Gespielt wird dann zwar erst eine Woche später gegen Heiligenkreuz, aber schön langsam kehrt der sportliche Alltag beim Burgenlandligisten wieder ein.

„Es soll ein erstes Zusammenkommen sein und wir wollen unseren Rhythmus wieder finden“, so Herics dazu.

Auch der Plan für die ersten Einheiten steht. Herics: „Ich will, dass die Burschen wieder mehr Eigenverantwortung übernehmen. Sie sollen Freude am Kicken haben und sich auch mehr zutrauen.“ Personell passiert nach Marcel Pomper (Schlaining) und Jung-Tormann Maxi Kedl wohl nichts mehr.