Lasst die Filzkugel wieder fliegen. Die Outdoor-Plätze sind spielbereit. Verein hat 2021 noch einiges vor.

Von Malcolm Zottl. Erstellt am 08. April 2021 (01:12)
ASKÖ TC-Obmann Andreas Ponic (r.) läutete mit Ehefrau Elisabeth bereits die neue Saison auf der Mattersburger Anlage ein. 
ASKÖ TC

TENNIS Nachdem die Tennishallen seit November für die breite Masse gesperrt sind, kann die Saison unter freiem Himmel losgehen. Trotz des Wintereinbruchs sind die Plätze beim ASKÖ TC Mattersburg schon hergerichtet. Obmann Andreas Ponic konnte den Schaber bereits mit dem Tennisschläger tauschen und die ersten Punkte mit seiner Frau Elisabeth spielen, denn: Tennis ist auch im Lockdown erlaubt. Einzelpartien ohne Einschränkungen bei der Sportausübung. Im Doppel gilt es zu beachten, dass maximal zwei Haushalte am Platz stehen. Eine Einzel-Trainerstunde ist unter Einhaltung der Abstandsregeln ebenfalls möglich.

ASKÖ TC hat heuer wieder ein Frauenteam

Mit dem Kinder- und Jugendtraining soll nach Ende des Lockdowns gestartet werden. „Wir haben in der heurigen Saison viel vor. Neben den bestehenden Mannschaften starten wir mit sechs Kindermannschaften. Zusätzlich haben wir wieder ein Frauenteam für die Mannschaftsmeisterschaft nennen können“, kann Vereinsobmann Ponic durchaus zuversichtlich in die Zukunft blicken.