Französischer Kracher für die Rocks

Erstellt am 29. November 2022 | 13:47
Lesezeit: 2 Min
Basketball
Symbolbild
Foto: shutterstock.com
Die Mattersburger Korbjäger rüsten weiter auf. Joris Ortega (28 Jahre) ist nach Paul Radakovics der zweite prominente Neue binnen weniger Tage.
Werbung

Die bisherige Saison verlief ja nicht nach den Vorstellungen der Mattersburg Rocks. Mit Paul Radakovics holten die Rocker in der Vorwoche den ersten namhaften Neuzugang. In der Vorsaison war der Guard noch Meister mit BC Vienna, in der Superliga. Den nächsten Transfer verkündeten die Mattersburger am heutigen Dienstag. Der Franzose Joris Ortega ist ein potenzieller Topscorer. Die 28-jährige Guard-Combo spielte zuletzt in der 2. Deutschen Bundesliga bei Miercurea Ciuc in der rumänischen Top-Liga und zuvor in der 2. Deutschen Liga bei Oberhaching. Am Mittwoch wird der Neuzugang in Wien-Schwechat landen. Schon am Sonntag (19 Uhr) könnte er bei Vienna United im Rocks-Trikot debütieren. Einen Tag vor seinem 29. Geburtstag.