Draßburger Hasenstall sorgt für Furore. Die junge Elf von Trainer Josef Kühbauer begeisterte die Zuschauer.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 27. September 2017 (02:50)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Flügelflitzer Markus Knebel gehört mit seinen 23 Jahren lange nicht mehr zu den „Jungen“ beim ASV Draßburg.
BVZ

Nicht nur die Leistung war beim 5:1-Heimsieg der Draßburger gegen den ASV Siegendorf beeindruckend, auch welch junge Mannschaft Trainer Josef Kühbauer in die vermeintliche „Schnittpartie“ aufs Feld schickte.

Nachwuchstormann Lukas Stifter ist 17 Jahre alt, mit Sebastian Weber (18), Dejan Cosic (22), Fabian Kornholz (18) und Philipp Puchegger (19) standen zuletzt vier Spieler mit extrem wenig Erfahrung vor ihm und trotzdem war der Sieg so gut wie nie in Gefahr.

„Die Burschen haben das sehr gut gemacht, sie machen zurzeit vieles richtig“, so Coach Kühbauer.