SCN hat Handlungsbedarf

Erstellt am 24. Jänner 2023 | 02:43
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8573986_mat03matz_godsiritse.jpg
Mischiko Godsiritse
Foto: BVZ
In Neudörfl stand eigentlich wenig Veränderung auf dem Plan, was Transfers betrifft.
Werbung

Die Philosophie beim SCN lautet schon seit geraumer Zeit auf junge, einheimische Spieler zu setzen. Einer dieser ist aber jetzt doch ein wenig überraschend gewechselt. Und zwar nach Tschechien.

Mischiko Godsiritse (Bild oben) versucht ab sofort sein Glück bei Banik Ostrau, wird dort in der Akademie bei der U19 spielen. Der Defensivmann zählte im Herbst zum Neudörfler Stammpersonal.

440_0008_8573985_mat03matz_braunoeder.jpg
Noah Braunöder
Foto: BVZ

Daneben wird im Frühjahr, zumindest in den ersten Runden, auch Kapitän Noah Braunöder (Bild links)nicht mitwirken können.

„Dementsprechend sehen wir uns aktuell nach Alternativen um. Geplant war es nicht, aber jetzt ist es durchaus möglich, dass ein oder zwei Spieler zu uns kommen werden“, meint der Neudörfler Obmann Michael Schügerl. Fotos: Malcolm Zottl