SC/ESV Parndorf: Fabsich ist gelandet. Die Nachwuchsabteilung hat mit Roland Fabsich einen neuen Trainer an Bord geholt. Er wird die U9 coachen.

Von Christopher Schneeweiß. Erstellt am 22. April 2021 (01:23)
Symbolbild
Wolfgang Wallner

Der SC/ESV Parndorf hat seinen Betreuerstab verstärkt: Der Frauenkirchner Roland Fabsich wurde als neuer U9-Trainer ins Heidebodenstadion geholt. „Er ist ein aufstrebender Trainer, dem wir hier in Parndorf den nächsten Schritt ermöglichen wollen“, berichtete Nachwuchsleiter Michael Lidy. Der bisherige U9-Trainer Christian Rosner bleibt im Parndorfer Betreuerteam und wird sich in Zukunft noch jüngeren Altersgruppen widmen, so Lidy.

Fabsich war bisher als Co-Trainer der U14 bei der Spielgemeinschaft Heideboden tätig. Dort wird er nicht mehr weitercoachen, schon am Mittwoch leitet er sein erstes Training beim SC/ESV. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Für mich ist das eine neue Herausforderung, der ich mich stellen möchte“, so Fabsich.

Trainings in Parndorf und in Neudorf

Die Parndorfer sind am Montag wieder ins Nachwuchstraining gestartet. Voller Freude über das Ende des Lockdowns „und in Vorfreude auf keinen weiteren Lockdown“, scherzte Lidy. Weil derzeit das Hauptfeld der Parndorfer renoviert und auch ein Trainingsplatz gesperrt ist, werden derzeit auch einige Trainingseinheiten in Neudorf abgehalten. „Natürlich alles nur, was im Rahmen der Vorschriften möglich ist.“