NSC: Trainerteam steht bereits fest. Neusiedl hat einen neuen Co-Trainer und auch einen Tormann-Coach verpflichtet.

Von Martin Ivansich. Erstellt am 27. Juni 2020 (01:56)
Weiter an Bord. Martin Kraus wird bei den Seestädtern in der kommenden Saison weiterhin zwischen den Pfosten stehen.
Martin Ivansich

Die Planungen, die den Kader für die kommende Saison betreffen, sind in der Seestadt schon auf der Zielgeraden. Seit wenigen Tagen ist das Trainerteam für die kommende Saison fix. Der spielende Chefcoach Sascha Steinacher hat nun Alexander Weninger als Co-Trainer an seiner Seite. Der 33-Jährige spielte die letzten sieben Jahre für den SC Brunn am Gebirge im Mittelfeld und war auch Kapitän der Niederösterreicher.

Jetzt steigt Weninger ins Trainergeschäft ein. Nach dem Abgang von Udo Siebenhandl musste in Neusiedl auch die Position des Tormann-Trainers neu besetzt werden. Da ist der Club nun fündig geworden. Markus Lechner wird ab sofort die Neusiedler Tormänner trainieren — weiterhin mit Neusiedls Nummer eins Martin Kraus. „Wir sind wirklich froh darüber, dass Martin Kraus auch in der nächsten Saison für uns spielen wird“, freut sich Manager Lukas Stranz über eine Einigung mit dem Schlussmann, der also ein weiteres Jahr im Burgenland das Tor hüten wird.

Toth kommt aus Parndorf zurück

Außerdem holte der NSC mit Sebastian Toth einen jungen Mittelfeldspieler retour, der zuletzt beim Lokalrivalen in Parndorf kickte. Am Plan steht nun noch der eine oder andere Neuzugang, im Fokus ein Defensivspieler. Trainiert wird wieder ab kommender Woche.