SUNS glänzten am Kufsteiner Hechtsee. Neben einem österreichischen Meistertitel von Patrick Oberroither gab es bei den Open Water Meisterschaften zahlreiche Top-Plätze.

Von Thomas Steiger. Erstellt am 14. August 2019 (02:38)
zVg
M40-Vizemeister Christian Unterberger (l.) und Masters-Sieger Patrick Oberroither zeigten stolz ihre Medaillen.

Vergangenen Sonntag nahm die Open Water Delegation der Schwimmunion Neusiedl bei den Staatsmeisterschaften bzw. Österreichischen Meisterschaften am Hechtsee bei Kufstein teil. Das Team reiste mit zwei Mastertiteln über den 2,5 Kilometer- Bewerb, einem hervorragenden vierten Platz über die fünf Kilometer-Strecke in der Junioren B Klasse und dem Sieg im Funbewerb ab.

Bei den Masters erschwamm Patrick Oberroither als schnellster Teilnehmer über die 2,5 Kilometer Strecke, in einer Zeit von 33:54,5 seinen ersten österreichischen Meistertitel in seiner Altersklasse. Der Neusiedler Schwimmer schlug mit über drei Minuten Vorsprung vor dem restlichen Teilnehmerfeld an und ist mehr als zufrieden mit seiner erbrachten Leistung. „Ich freue mich sehr über meinen ersten österreichischen Meistertitel und dass sich das intensive Training positiv ausgewirkt hat. Außerdem bin ich sehr stolz auf die Ergebnisse meiner Vereinskollegen.“

Ebenso in der Masterklasse erfreut sich Christian Unterberger über seinen Vizemeistertitel in der M40- Altersklasse. Das Ergebnis beweist seinen Trainingsehrgeiz und stärkt ihn für die kommenden Cupbewerbe der Austria Swim Open. Livia Unterberger ging über die 5 Kilometer Distanz an den Start und erreichte in ihrer Altersklasse Junioren B in einer überragenden Zeit (1:11:19,3 ) den vierten Platz und verpasste nur knapp das Podest. Zudem holte sich Leni Unterberger beim Fun-Bewerb in ihrer Altersklasse den Sieg.