Nikitsch-Obmann Balogh ist auch mit 70 noch am Ball. Bereits seit 1977 hat Johann Balogh den Obmann-Posten beim SC Nikitsch inne. Nun feiert er seinen 70er.

Von Michael Heger. Erstellt am 11. Mai 2020 (02:40)
Lange dabei. Johann Balogh leitet seit 43 Jahren die Geschicke beim SC Nikitsch.
BVZ

Als Gründungs-Mitglied im Rahmen der Neugründung des SC Nikitsch im Jahre 1965 ist Johann Balogh schon seit jeher mit dem Fußballverein „verbandelt“. Zwölf Jahre später, also im Jahr 1977, wurde er zum Obmann gewählt, steht somit seit bereits 43 Jahren (!) an der Spitze des Vereins und ist einer der längstdienendsten Obmänner im burgenländischen Fußball. Heute, Donnerstag, feiert der Funktionär zudem seinen 70. Geburtstag – Gratulation.

Dass sich in so vielen Jahren natürlich einiges tat, liegt auf der Hand. Wie eine sportliche Achterbahnfahrt gestalteten und gestalten sich für Balogh die langen Jahre als Obmann. Gleich zu Beginn seiner Amtszeit waren die Nikitscher Fußballer sehr erfolgreich.

Neben dem Aufstieg 1978 in die 2. Liga Nord (damals noch zwei 2. Ligen im Burgenland) folgte im Jahr 1979 der Sieg im Kroatencup. Elf Jahre später gewannen die Nikitscher erneut den Titel im Kroatencup. Der Titel 1990 wurde mit dem Finalsieg vor 1.000 Zusehern daheim gegen Klingenbach ein unvergessliches Erlebnis.

„Doppelfunktion“ auch als Bürgermeister

Auch nach seiner Wahl zum Bürgermeister der Großgemeinde im Jahr 1992 legte er sein Amt nicht zurück und war danach eben in beiden Funktionen tätig. In diesem Jahr gelang dem Verein auch der Wiederaufstieg in die 2. Liga Mitte, nachdem man ein Jahr zuvor abgestiegen war. Ein weiteres Jahrzehnt in der 2. Liga Mitte folgte, der Obmann war also weiterhin sehr erfolgreich mit seinem Verein.

Nach dem Abstieg in die 1. Klasse Mitte (2000) folgte drei Jahre später sogar der Gang in die 2. Klasse Mitte. Zum 50-jährigen Vereinsjubiläum durfte das Oberhaupt den Titel in der 2. Klasse Mitte bejubeln. Nach dem erneuten Rückschlag, nämlich dem Abstieg, führte der Langzeit-Obmann den Verein wieder aus der Krise und bis in die 2. Liga Mitte zurück. Derzeit spielt der SC Nikitsch in der 1. Klasse Mitte und Balogh wird auch nach der Corona-Pause weiter die Geschicke leiten.