FSG-Trainer Schmidt: „Dann erwartet uns ein tolles Frühjahr“

Erstellt am 06. Dezember 2022 | 03:49
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8528330_mat46matz_schmidt.jpg
Trainer Markus Schmidt und seine Spieler der FSG Oberpetersdorf/Schwarzenbach schoben in den letzten Wochen Extra-Trainings ein.
Foto: Ivansich
Die FSG Oberpetersdorf/Schwarzenbach trainierte in den letzten Wochen fleißig. Bereits als Vorbereitung für das neue Jahr.
Werbung

Während die meisten Vereine nach Ende der Herbstsaison schon Winterruhe einkehren ließen, bat FSG Oberpetersdorf/Schwarzenbach-Trainer Markus Schmidt seine junge Elf noch auf den Platz. Bis inklusive morgen, Freitag, 2. Dezember, standen nämlich seit Hinrunden-Ende dreimal in der Woche Trainingseinheiten am Programm. „Solange das Wetter hält, wollten wir das nutzen“, so Schmidt. „Und es hat sich auch voll ausgezahlt. Die Burschen sind auch jetzt im Finish noch mit dem gleichen Eifer dabei wie am Anfang. Und es macht einfach Spaß, das so zu absolvieren“, hängt Schmidt an. Dieser ist sich gleichzeitig sicher: „Jetzt steht ein Heimprogramm an und wenn die Jungs das so absolvieren wie die Trainings zuletzt, dann dürfen wir uns auf ein tolles Frühjahr freuen.“ Ein Frühjahr, in dem es personell dann vermutlich ähnlich aussieht wie im Herbst. „Bis jetzt hat sich noch niemand gerührt, dass er Abwanderungsgedanken hegt. Auf Zugangsseite wird sich auch nichts Großes tun.“