Schattendorf setzt auf Teambuilding . Schattendorf trainierte fleißig und gönnte sich danach einen Besuch in der Therme in Bad Sauerbrunn.

Von Stefan Polstermüller. Erstellt am 05. Februar 2020 (01:52)
Die SVS-Kicker Marc Enyingi, Daniel Lomosits, Mario Cerny und Marko Feyertag (v.l.) zog es, so wie den Großteil des SVS-Kaders, zu einer Regenerations-Einheit in die Therme Bad Sauerbrunn.
zvg

Eine anstrengende Woche hat die Mannschaft des SV Schattendorf hinter sich, von Dienstag bis Samstag gab es zahlreiche Trainingseinheiten, um den Teamgeist für die bevorstehenden Spiele zu stärken. Aber auch die Erholung kam in dieser Woche nicht zu kurz.

Am Donnerstag besuchte die gesamte Mannschaft die Therme in Bad Sauerbrunn. Besonderer Wert wurde hierbei auf die Regeneration der Spieler gelegt. Insbesondere nannte der sportliche Leiter Alexander Bernhardt die Saunabesuche, die immens wichtig seien, um die Köpfe der Spieler frei zu bekommen. Am Freitag stand noch das letzte Training vor dem Spiel gegen die U18 der Fußballakademie Burgenland auf dem Plan. Das harte Training der Woche machte sich am Samstag gleich bezahlt.

Die Mannschaft fuhr einen 3:1-Sieg ein. Insgesamt 18 Mann waren bei dieser Partie im Einsatz. Laut dem sportlichen Leiter Alexander Bernhardt war die Leistung der Mannschaft in der ersten Halbzeit „ok“ und in der zweiten Halbzeit „verbesserungswürdig“. Beim Testspiel nächste Woche Samstag gegen den 1. SC Felixdorf hat die Mannschaft nochmal die Chance, ihre Stärke zu zeigen.