Alles neu in Horitschon. Neben zwei Neuzugängen auf dem Spielersektor gibt es beim ASK Horitschon auch einige Neuerungen auf Vorstandsebene zu verkünden.

Von Michael Heger. Erstellt am 03. Juli 2019 (01:57)
Neuer Vorstand. Klaus Mayrhofer, Rene Buchta, Ralf Schendera, Ernst Wessely, Markus Seier, Kevin Lehrner, Paul Putz, Josef Kiedler, Josef Wessely, Wolfgang Lehrner, Mario Trummer, Thomas Lange, Josef Spath, Markus Leser, Christian Forauer und Marcel Vollenhofer wurden in den Vorstand des ASK Horitschon/Unterpetersdorf gewählt.
zVg

Nach sechs Jahren im Amt legte Stefan Fazekas die Funktion des Obmanns beim ASK Horitschon zurück. Die Rolle des Obmanns wurde nun auf drei Schultern verteilt. Wolfgang Lehrner (Sport), Paul Putz (Organisation) und Josef Spath (Wirtschaft) werden den Verein und das insgesamt 22-köpfige Vorstandsteam in Zukunft anführen.

Nach einigen Abgängen, auch von Leistungsträgern, konnten in der vergangenen Woche die ersten Zugänge präsentiert werden. Vom letztjährigen Burgenlandliga-Meister Draßburg kommt der defensive Mittelfeldspieler Christopher Grafl und aus Sarvar wurde der 20-jährige Angreifer Kevin Varga geholt. Weiter gebastelt wird in Horitschon an der Rückkehr von Angreifer Rumen Kerekov. „Im Laufe der Woche könnte sich die eine oder andere Personalie klären“, erzählte Co-Trainer Joel Putz.

Weitere Testkandidaten stehen am Prüfstand

Beim vorgezogenen Trainingsauftakt am vergangenen Donnerstag waren vier Testspieler am Werk. „Sie zeigten teils gute Ansätze, der eine oder andere wird beim Test am Samstag in Pilgersdorf mit dabei sein.“ In der ersten offiziellen Trainingswoche betreut Co-Trainer Joel Putz das Team, auch das Testspiel am Samstag in Pilgersdorf wird sich Neo-Trainer Wolfgang Hatzl nach seinem Urlaub „von außen“ ansehen.