Zwei Bezirks-Kicker neu in Horitschon. Mit Manuel Steinwendter und Manuel Halper konnte der ASK Horitschon zwei Neue an Land ziehen.

Von Michael Heger. Erstellt am 26. Mai 2020 (02:43)
Goalgetter. Dank der Tore vonManuel Steinwendter (l.) schaffte Kaisersdorf den Aufstieg.
BVZ

Nachdem es Christopher Grafl und Patrick Derdak nach Schattendorf zurückzog, verstärkte sich der ASK Horitschon nun mit zwei Spielern aus dem eigenen Bezirk.

Allrounder. Manuel Halper kam in Lackenbach auf mehreren Positionen zum Einsatz.
BVZ

Aus Lackenbach kehrt der Stoober Manuel Halper nach fünf Jahren nach Horitschon zurück. Halper, der bei seinem nunmehrigen Ex-Klub von der Verteidigung bis zum Angriff fast jede Position spielte, kann getrost als Allrounder bezeichnet werden.

Ganz klar für die vorderste Front eingeplant ist der zweite Neuzugang Manuel Steinwendter. Der Deutschkreutzer bewies zuletzt in Kaisersdorf seinen Torriecher, denn nicht zuletzt dank seiner Tore schaffte das Team von Trainer Janos Imre den Aufstieg in die 2. Liga Mitte.

Auch eine Liga höher machte Steinwendter seine Tore. Mit elf Toren rangierte er bei Saisonabbruch auf Platz drei der Torschützenliste. Nach Niklas Vlasich und Daniel Wimmer konnten nun also die Neuverpflichtungen Nummer drei und vier an Land gezogen werden. Der Kader für die neue Saison nimmt bereits Formen an.