Horitschon trennt sich von Hannes Marzi

Erstellt am 23. Mai 2022 | 17:17
Lesezeit: 2 Min
Horitschon trennt sich von Hannes Marzi
Foto: BVZ/Pixabay
Drei Runden von Ende der Meisterschaft trennte sich der ASK Horitschon/Unterpetersdorf von Trainer Hannes Marzi. Nachfolger wird Ex-Spieler Willi Leser.
Werbung

„Nach den Niederlagen zuletzt wollten wir noch einmal ein Zeichen setzen, um vielleicht die Köpfe der Spieler frei zu bekommen. Darum haben wir den Wechsel zu diesem Zeitpunkt (vor dem Heimspiel gegen Sankt Margarethen, Anmerkung) vollzogen“, erklärte Horitschons Sportlicher Leiter Joel Putz die Trennung von Trainer-Routinier Hannes Marzi. Mit dem langjährigen Horitschon-Kicker Willi Leser leitet bereits heute, Montag, sein Nachfolger das Training beim Burgenlandligisten. „Willi kennt einige der Spieler bereits aus dem Nachwuchsbereich. Wir wollen die Saison ordentlich abschließen, noch den einen oder anderen Sieg mitnehmen“, so Putz. Der ASK Horitschon liegt derzeit auf Tabellenplatz 13, könnte noch theoretisch in den direkten Abstiegskampf verwickelt werden.

Mehr über den Trainerwechsel in Horitschon lest ihr am kommenden Freitag in der Print-Ausgabe.