Glück fehlte zum Auftakt

Erstellt am 13. Januar 2022 | 02:43
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8264018_opu02didi_kegeln_janos_pasztor_hueseyin
Bestleistung. Loisdorfs Janos Pasztor (l.) spielte mit 622 Holz Tagesbestleistung und holte damit seinen Punkt gegen Neunkirchens Hueseyin Celik (r.).
 
Foto: Didi
Kleinwarasdorf, Ritzing und Loisdorf mussten sich in ihren Heimspielen jeweils ganz knapp geschlagen geben.
Werbung

Den Frühjahrsauftakt in die Superliga hätten sich die Herbstmeister aus Kleinwarasdorf wohl ganz anders vorgestellt. Denn anstatt mit einem Heimsieg in der Erfolgsspur zu bleiben, setzte es eine (bittere) 2:6-Niederlage gegen Sankt Pölten.

Am Ende fehlten nur zwei Kegel (3.606:3.607), um zumindest einen Punkt mitzunehmen und damit auch die Tabellenführung zu behalten. Weil auch Titelkonkurrent Orth/Donau gegen Neunkirchen nicht über ein 4:4 hinauskam, ist man zumindest aber immer noch gleichauf mit den Niederösterreichern Zweiter. Und als gutes Omen könnte vielleicht der Herbst dienen. Damals gab es den einzigen Punkteverlust ebenfalls zum Auftakt gegen Sankt Pölten (4:4), danach ließen die Kleinwarasdorfer acht Siege folgen.

Fast ebenso knapp musste auch der SKC Ritzing die Segel streichen. Nach einer 3:1-Führung nach zwei Durchgängen wurde es zum Ende hin richtig knapp. Am Ende hatte der bislang punktelose Tabellenletzte aus Leoben und drei Kegel mehr auf dem Konto und setzte sich so mit 5:3 durch.

In der 1. Bundesliga der Herren reihte sich der SKK Loisdorf in die Riege der unglücklichen Verlierer aus dem Mittelburgenland am Auftaktwochenende ein. Herbert Kern & Co. hatten nach den 1.440 Wurf ebenso nur einen Kegel weniger stehen, als ihre Gegner von Neunkirchen II. Mit dem 3,5:4,5 verpasste der Tabellenvorletzte wichtige (und greifbare) Punkte im Kampf um den Ligaerhalt. Den einzigen Sieg bei den Herren auf Bundesliga-Niveau feierte der SKK Steinberg, der den BBSV Wien nach 1:3-Rückstand mit 5:3 von der Tabellenspitze holte und nach dem fünften Sieg in Folge nun selbst in Schlagdistanz zur Tabellenspitze liegt.