USV Dobersdorf: Cooper-Test durch den Ort. Unter Einhaltung der Regierungsverordnungen legte der USV Dobersdorf mit einem Cooper-Test durch die Gemeinde los. So kam es durchaus zu ungewohnten Bildern.

Von Kevin Hasler. Erstellt am 21. Februar 2021 (01:45)

Am vergangenen Wochenende wurde es für die Kicker vom USV Dobersdorf das erste Mal in diesem Jahr so richtig ernst. Unter Einhaltung der Corona-Regierungsmaßnahmen bat Trainer Philipp Kohl seine Mannschaft, auf freiwilliger Basis, zu einem Cooper-Test. „Der Großteil der Mannschaft hat den Test absolviert. Wir wollten einfach den Ist-Zustand von jedem einzelnen Spieler erheben“, sagte Trainer Philipp Kohl. Der 500-Meter lange Kurs führte quer durch den Ort. Jeder USV-Kicker absolvierte den 12-minütigen-Lauf individuell. „Es war uns wichtig, dass wir uns an die Vorgaben der Regierung halten, das ist uns gut gelungen.“ Auch mit den Leistungen zeigte sich der Coach durchaus zufrieden, wie er der BVZ mitteilte. Sollte es Perspektive auf einen geordneten Trainings- und Meisterschaftsbetrieb geben, will man den Ausdauer-Test erneut durchführen, um so Vergleichswerte und Verbesserungen oder Verschlechterungen erkennen zu können.